Startseite Unsere Hunde Aktuelles Deckrüde Kyno - Consulting Kontakt
Gesundheitsprojekte (Berichte zum Stand der Gesundheitsprojekte  und den Studien senden wir auf Anfrage gerne zu) Tau Tsoma - Kennel praktiziert Vorsorgeuntersuchungen zur Früherkennung von Herzerkrankungen. Entsprechend der Durchführungsbestimmung des Phasen- programmes des VDH zur Bekämpfung erblicher Krankheiten und Defekte, wird durch Auskultation aller Welpen und Dokumentation der Befunde, die Daten- erhebung der DZRR e.V. unterstützt. Nicht der übertriebene Aktionismus mit Halbwissen, sondern fundierte Erkenntnisse aus den Zuchtergebnissen, ist die Grundlage zur Bekämpfung von möglichen genetischen Defekten.    Das Projekt “Entwicklung einer Testmethode zur Erkennung des Dermoid Sinus - Anlage- trägers” wird in Zusammenarbeit mit dem Institut für Molekulargenetik und Vererbungslehre der Tierärztlichen Hochschule Hannover durch aktive Mitarbeit des Tau Tsoma Kennels im Auftrag der DZRR e.V. unterstützt und koordiniert. Die Größenentwicklung des Rhodesian Ridgeback wurde über viele Jahre dokumentiert und Ausgewertet. Das Ergebnis der Studie liegt vor. Weitere Ridgeback-relevante Themen: Knickrute, Blockwirbel und Keilwirbel Angeborene und vererbbare Schwanzwirbelsäulenveränderungen. Eine Zusammenfassung des Referates von Dr. Bernd Tellhelm Der Weißanteil: Ein Problem für die Zucht? Juvenile Myoklonische Epilepsie - Eine Zusammenfassung der bisherigen Erkenntnisse